Preise

  • Individuelle Einzelberatung pro volle Stunde :  68€
    Bei Hausbesuchen wird die erste Stunde stets voll abgerechnet, danach 17€/ 15min.
    Bei Onlineberatungen wird die erste halbe Stunde stets voll abgerechnet, danach 17€/ 15 Min.
  • In der Regel umfasst eine Beratung einen Termin von 1-2 Stunden. In einigen Fällen kann ein Folgetermin nötig sein.
  • Auf Wunsch kann ein individuelles Beratungspaket vereinbart werden, in dem dann zum Beispiel eine Beratung und eine Kurzberatung sowie eine Begleitung im Veränderungsprozess z.B. über WhatsApp enthalten ist.
  • Nicht beratende, kurze Gespräche wie z.B. Terminvereinbarungen sind selbstverständlich kostenlos.

Workshops und Kurse

Wohnzimmerworkshops

  • Die Kosten belaufen sich für
    • die Themen Beikost, Schlaf und Abstillen pro Person/Paar auf 35€ (Dauer ca. 2-2,5 Stunden)
    • den Stillvorbereitungskurs pro Person/ Paar auf 44€ (Dauer ca. 3 Stunden)
  • In den Kosten enthalten ist ein Handout mit allen wichtigen Informationen.
  • Die Mindesteilnehmerzahl pro Termin beträgt 4 Personen/Paare

Weitere Workshops

  • Die Preise für weitere terminierte Workshops und Kurse entnehmt ihr bitte den jeweiligen Links zur Anmeldung, die ihr unter Aktuelles finden könnt.

Fahrtkosten

  • Fahrtkosten werden mit 0,90€ pro Kilometer berechnet.
  • Ich wähle stets die kürzeste Strecke für die Hin- und Rückfahrt via Google Maps/ TomTom.
  • Die Fahrtkosten werden ab einer Entfernung von 10 km (Hin- und Rückfahrt) berechnet.
  • Bei einem Wohnzimmerworkshop berechne ich einmalig die Fahrtkosten für Hin- und Rückfahrt und teile sie auf die teilnehmenden Personen/ Paare auf.
  • Vor Ort Beratungen biete ich im ca. 30km Umkreis an.

Notfallberatung

  • Für eine (online) Notfallberatung innerhalb von 24h auch an Sonn- und Feiertagen wird ein Zuschlag von 25% berechnet.

Absage des Termins

  • Ich bitte darum im Falle einer Absage mindestens 48 Stunden im Voraus Bescheid zu geben.
  • Andernfalls behalte ich mir vor eine Ausfallpauschale in Höhe von 45€ zu berechnen.

Abrechnung über die Krankenkasse

Kosten einer Still-, Schlaf- oder Beikostberatung werden aktuell noch nicht pauschal von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Es macht dennoch Sinn die Rechnung einzureichen. Einige Kassen erstatten die Kosten aus Kulanz, andere haben eine Art „Schwangerschaftsbudget“ und verrechnen dies.

Das Einreichen der Rechnungen ist wichtig, um Sichtbarkeit zu schaffen, damit der Bedarf erkannt wird und fragen kostet nichts.

Um die Abrechnung zu erleichtern, ist es wichtig als Rechnungsempfänger die Person anzugeben, über die euer Kind versichert ist.